Ministerium für den öffentlichen // Die Luxemburger Regierung

Das Ministerium

Das Ministerium für den öffentlichen Dienst soll fördern und garantieren:

  • die Attraktivität des öffentlichen Dienstes, sichergestellt von leistungsfähigen, dynamischen und motivierten Bediensteten;
  • die Qualität des öffentlichen Dienstes, basierend auf einem einfachen, innovativen und effizienten rechtlichen Rahmen, der die soziale Kohäsion und den wirtschaftlichen Wohlstand unseres Landes begünstigt.

Die Aufgaben des Ministeriums für den öffentlichen Dienst sind im großherzoglichen Dekret über die Gründung der Ministerien geregelt.

Weiterlesen

Nachrichten

  • Anlässlich der öffentlichen Feier des Geburtstages von S.K.H. dem Großherzog, nehmen die Mitglieder der großherzoglichen Familie und und der Regierung am 22. und 23. Juni 2018 an den organisierten Festlichkeiten in Esch an der Alzette, Fels und Luxemburg Stadt teil.

  • Am 18. April 2018 fand eine Unterredung des Ministers für den öffentlichen Dienst und die Verwaltungsreform, Dan Kersch, und verschiedenen CGFP-Unterorganisationen sowie den unabhängigen Vereinigungen Association luxembourgeoise des bachelors scientifiques des communes et des syndicats de communes (ALBSC) und Association des chargés de l’enseignement national (ACEN), statt.

Publikationen